Schieferpräsente für die Schnellsten

24. Frankenwaldlauf in Oßla

Ein 3km-Schnupperkurs, 7km oder 21km konnten absolviert werden. Trocken, 13°C, kalter Wind machten aus dem eigentlichen Hochsommer einen gefühlten Herbsttag im Thüringer Schiefergebirge. 84 Aktive nahmen die 7 bzw. die 21 Kilometer in Angriff. Bei den Frauen über 7 km siegte Marie- Luise Klietz (SC Neubrandenburg) in 32:36 min. Zweite wurde Juliane Heinze (AC Apolda) in 33:06 min. Als Dritte überquerte Birgit Gruner (TSV Germania Neustadt/Orla) in 35:29 min den Zielstrich. Über die analoge Distanz siegte bei den Männern Daniel Rosenberg (SV 1924 Münchenbernsdorf) in 29:46 min. Ihm folgten Andreas Urban (VS Röthenbach) in 30:42 min auf Platz 2 und Maximilian May (SG Einheit Arnstadt) in 31:00 min auf Platz 3. Auch Dirk Bomberg (sc im·puls erfurt) bestritt diese Distanz. In 37:04min wurde er 2. seiner Altersklasse. Die 21km mit dem höchsten Punktden Wetzstein (792 m) entschied Frank Hausmann (Gembdental) in 01:24:18 h für sich. Patrick Ratzka (SV Turbine Hohenwarte) erreichte als Zweiter in 01:26:20h das Ziel. Dritter wurde Karl Hempel (Saalfelder Laufverein) in 01:26:52h. Bei den Frauen siegte Claudia Hermann (Rennschnecken Burkersdorf) in 01:44:01 h deutlich vor Sabrina Korb (LG Ludwigschorgast) in 01:55:,13 h und Anke Herrmann (Rennschnecken Burkersdorf) in 01:56:15 h Na dann auf zum 25. Jubiläumslauf am Sonntag, den 29. Juli 2012.


Kategorien

Juli 2018
M D M D F S S
« Mai    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031