Neuigkeiten Rund um den Sportverein

Rennsteig stellenweise neu entdeckt

In den zurückliegenden Jahren gab es beim Rennsteigstaffellauf des Öfteren von Läuferinnen und Läufern Zweifel an den Kilometerangaben einzelner Etappen. So wurde der Abschnitt Grumbach – Schildwiese als zu kurz und der Abschnitt Schildwiese – Neuhaus als zu lang beurteilt. Die Kilometerangaben beruhten sich bislang überwiegend auf Angaben unterschiedlichster Routenplaner. Um diese (berechtigte?) Diskussion zu entkräften, planten wir als Veranstalter eine exakte Kilometrierung der Laufstrecke im Vorfeld des Rennsteigstaffellaufes 2012 vorzunehmen. Da die Zeit drängt, haben sich am 14.04.2012 „Sechs“- Impulser auf den Weg von Blankenstein nach Hörschel begeben. Um schneller voranzukommen teilten wir uns in zwei Gruppen (Michael Herrmann, Torsten Schulz, Andreas Harstick / Rainer Eberlein, Heinz Krone, Olaf Kleinsteuber) auf und tauschten das Bandmaß mit dem Fahrradtacho aus. Aber auch in dieser Konstellation mussten wir spätestens bei der Umfahrung des Kulmberges (kurz hinter Schlegel) feststellen, dass für uns kein einfaches Sonntagsradeln angesagt war. Da die Aufgabe, den original Rennsteig immer mehr als Laufstrecke zu nutzen stand, mussten wir auch diesen und nicht die oft parallel führende Straße fahren.

Ich gebe es unumwunden zu, es gab Abschnitte die kannte ich bis dato noch nicht, obwohl ich seit 1977 den Rennsteig in unterschiedlichsten Formen (Laufen, Rad, Wandern) erkundet habe. Neben Abschnitten wie dem Sandberg, der Pechleite oder der Schlucht nach der Bühringshütte, wo Radfahren zu einer Kamikaze verwanden Herausforderung umschlägt, machte uns der aufgeweichte Waldboden und die noch vorhandenen Schneefelder zu schaffen. Um so sehr freuten wir uns, wenn wir kurzzeitig unsere umsorgenden Begleiterinnen (Sieglinde Herrmann und Bärbel Kleinsteuber) an den vereinbarten Wechselstellen trafen. Mit Kaffee, Kuchen und aufmunterten Worten halfen sie uns über die Strecke. Aus den leicht differenzierenden Kilometerangaben der einzelnen Radler haben wir im Ergebnis die Streckenlängen, mit relativer Exaktheit festgelegt.

1. Etappe,  Blankenstein – Grumbach 17,5 km ***
2. Etappe,  Grumbach – Schildwiese 19,8 km ***
3. Etappe,  Schildwiese – Neuhaus/Gewerbegb. 16,5 km **
4. Etappe,  Neuhaus/Gewerbegb. – Masserberg 18,1 km *****
5. Etappe,  Masserberg – Allzunah 17,2 km *****
6. Etappe,  Allzunah – Grenzadler 20,0 km *****
7. Etappe,  Grenzadler – Neue Ausspanne 13,9 km *
8. Etappe,  Neue Ausspanne-  Kleiner Inselsberg 14,0 km *
9. Etappe,  Kleiner Inselsberg – Hohe Sonne 19,4 km ****
10.Etappe, Hohe Sonne – Hörschel 14,7 km **
Gesamt: 171,1 km

Was den Schwierigkeitsgrad der einzelnen Etappen betrifft, so haben wir hierfür Sterne (1 bis 5) vergeben.

Olaf Kleinsteuber



Kategorien

Juli 2018
M D M D F S S
« Mai    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031