Neuigkeiten Rund um den Sportverein

Teuflische Bienen auf Papier

Teuflische Bienen auf Papier

Dienstagabend in der Grünstraße. Die Gymnastikfrauen haben sich verkleidet. So wollte es Übungsleiterin Manuela Siegfried. Entsprechend fröhlich sah es in der Sporthalle aus. Aus dem kleinen CD- Player tönt ein wenig blechern dieses „Ein Stern, der deinen Namen trägt“. Plötzlich tönt eine andere Musik dagegen. Vereins-Chef Olaf Kleinsteuber kommt im Gefangenenkostüm. Jubel bei den Gymnastikfrauen.  Dennoch verstehen sie nicht wirklich, was sein Auftritt zu bedeuten hat. Sie glauben, er will sie einfach während des Trainings besuchen. Wissen sie immer noch nicht, dass Gymnastik und Dehnung die beiden abgewählten Disziplinen der sportlichen Sechzigjährigen sind? Eine aber grinst: Ulrike Knappe. Sie hat, gemeinsam mit den anderen Vorstandsmitgliedern, beschlossen, dass die Frauen einen neuen CD- Player bekommen. Beifall und Jubel und zur Belohnung…

Mehr lesen »

Schneetreiben beim 2. Impuls Ski-Tag

Schneetreiben beim 2. Impuls Ski-Tag

Termingerecht hatte es auf dem Rennsteig ordentlich geschneit, so das wir unseren 2.Skitag in Angriff nehmen konnten. Auch, wenn die Teilnahmebekundungen aus der Mitgliedschaft sehr verhalten war, trafen sich doch 12 LanglaufenthusiastenInnen in Oberhof am Rondell. Nach einem schnellen Fototermin stürmten auch alle gleich Richtung Beerberg. Mir kam es vor als hätten einige das Getränk, was bekanntlich Flügel verleiht, kurz vorher zu sich genommen. Der Anstieg von der Rennsteigkreuzung hin zu Thüringens höchstem Berg, dem Beerberg (983 Meter), beträgt immerhin 230 Höhenmeter. Aber vielleicht waren es auch bei der einen oder dem anderen der erste Test mit dem neu gekauften Langläufer, die diesen  Motivationsschub auslösten. Leichter Schneefall, Temperaturen bei -3° C und gespurte Loipe – ideale Langlaufbedingungen. Unsere Route (anspruchsvoll)…

Mehr lesen »
Kommentare deaktiviert für Schneetreiben beim 2. Impuls Ski-Tag

Wintercamp am Bergsee

Wintercamp am Bergsee

Ausreichend Schnee, moderate Minustemperaturen, gute Eisverhältnisse und ausgelassene Stimmung veranlassten Iris Enzian, Torsten Schulz und andere Wintercamper zu einem Kurzwochenende im Thüringer Wald, 26./27. Januar 2013. An verschiedenen Stationen konnten Eisklettereien und Schneeschuhtouren unternommen werden (Tambach-Dietharz). Am Bergsee Ebertswiese wurden Inhalte zu alpinen Sicherungsmethoden unterrichtet und Lawinenrettungsinhalte gezeigt. Natürlich war auch noch Zeit für satte Skilanglaufkilometer. Urig war der Abend im Tippi, wo sich ein Teil der TeilnehmerInnen bei Glühwein und anderen Leckereien traf. Bevor die TeilnehmerInnen am Sonntag die Stationen tauschten, gab es eine kühle Nacht im Zelt und ein morgendlich herbes Frühstück im Schnee. Bei Interesse lässt sich eine ähnliche Veranstaltung sicher auch für den impuls arrangieren … Torsten Schulz

Mehr lesen »
Kommentare deaktiviert für Wintercamp am Bergsee

Verschobener Impuls-Skitag

Verschobener Impuls-Skitag

Da die jetzigen Wetterbedingungen das Laufen und Radfahren schwieriger gestalten, suchen viele Sportler nach einer Alternative. Im Winter bietet sich hierbei Skilanglauf.  Unser Impuls-Skitag musste ja leider auf Grund von Schneemangel ausfallen. Hierfür trafen sich am vergangenen Sonnabend eine Sportfreundin und vier Sportfreunde um die winterliche Landschaft um den Großen Finsterberg und den Großen Eisenberg zu genießen. Gemeinsam begann man erst in klassischer Technik bei frostigen Temperaturen um im Laufe des Tages einige Stücke skatend zurückzulegen. Zwischendurch wurden die Kraftreserven bei einer kleinen Rast wieder aufgefüllt. Nach 20 km ohne größere Stürze, Ski- und Stockbruch kehrten alle wohlbehaltend zurück um sich am heimatlichen Kaffeetisch von den Anstrengungen des Tages zu erholen. Hoffentlich übersteht der Schnee das angesagte Tauwetter, damit  wir zu unserem zweiten…

Mehr lesen »
1 Kommentar

Trainingsstunde mal anders

Trainingsstunde mal anders

Ganz ohne Sportdress trafen sich die Impuls-Frauen der Dienstag-Gymnastikrunde zu einer etwas anderen Übungsstunde auf dem Erfurter Lok-Sportplatz. Nein – kein Training für den Silvesterlauf! Die bevorstehenden Weihnachtsfeiertage waren der Anlass. Mit einer kleinen Wichtelrunde, bei guten Essen und Trinken, wollte man das Sportjahr schon mal langsam ausklingen lassen. Das auch gestandene Frauen sich über Kleinigkeiten, die nett eingepackt sind, freuen können, habe ich bei der Wichtelaktion erleben dürfen. Nach exakten Vorgaben (nicht über 5,- €, muss mit „D“ anfangen und zu Weihnachten passen) hat jeder ein Wichtel auf den Gabentisch abgelegt, um zu späterer Stunde sich ein anderes Wichtel auszusuchen. Allerdings galt es zuvor die richtige Zahl zu würfeln.  Aber selbst die war noch kein Garant dafür, das Päckchen…

Mehr lesen »

Vorsitzender mit Thüringer Sportplakette 2012 geehrt

Vorsitzender mit Thüringer Sportplakette 2012 geehrt

Der Vorsitzende unseres Sportvereins Olaf Kleinsteuber wurde gestern im Rahmen einer Festveranstaltung in der Thüringer Staatskanzlei von Staatssekretär Hartmut Schubert mit der höchsten Auszeichnung die der Freistaat für sportliche Leistungen zu vergeben hat, – der „Thüringer Sportplakette“ – ausgezeichnet. In der Laudatio hieß es unter anderem: Olaf Kleinsteuber ist Mitbegründer des Erfurter Vereins SC Im.puls Erfurt e.V., ist seit 25 Jahren als Organisator von Sportveranstaltungen in Erfurt und Thüringen nicht mehr wegzudenken. Er ist der Initiator  – des Erfurter City-Laufs (bis 2002)– des Thüringer Klassiker-Cups (insgesamt 7 Läufe thüringenweit)– der Zweitage-Rennsteig-Radtour– des Rennsteig-Staffellaufs (gemeinsam mit dem Rennsteiglaufverein)– des Stauseelaufs in Hohenfelden– des Erfurter Frauenlaufs und Thüringer Volkslaufs (gehört inzwischen mit zum Klassikercup) Olaf Kleinsteuber hat maßgeblichen Anteil an der Vereinszeitschrift „impuls“, die landesweit…

Mehr lesen »

Kristalle aus Schnee und Eis

Kristalle aus Schnee und Eis

Der 15. Kristall-Lauf war am 27.10.2012 wieder ein echter Höhepunkt für 470 Läuferinnen und Läufer aus 15 Bundesländern. Zuvor mussten aber alle Starter, Begleiter und Veranstalter die Anreise nach Sondershausen durch Schnee, Glätte und Kälte meistern. Umso schöner waren die Temperaturen um 20 Grad und eine bestens präparierte Strecke. Bedingt durch die Arbeiten zur Sicherung des Brügman-Schachtes wurde in diesem Jahr ein Rundkurs von 3,32 Kilometern zur Verfügung gestellt. Viele „Wiederholungstäter“ vermissten zwar den knackigen Anstieg am Beginn der alten Runde, jedoch die Steigungen auch auf der neuen Runde waren nicht ohne, zumal diese dreimal zu bezwingen waren. Schnellste Frau war Henriette Thorhauer vom gastgebenden SV Glückauf Sondershausen. Bei den Männern siegte Bouke Onstenk, ebenfalls für den SV Glückauf Sondershausen…

Mehr lesen »
Kommentare deaktiviert für Kristalle aus Schnee und Eis

Bis zu letzt gehofft

Bis zu letzt gehofft

Wie ja bekannt, ist der Austragungsort des 11. Untertage Sparkassen Marathon, die ältesten noch befahrenen Kaligrube der Welt. Im Brügman-Schacht wird überwiegend Steinsalz für den Winterdienst abgebaut. Eine so große Baustelle erfährt natürlich ständige Veränderungen. Was die Laufveranstaltungen unter Tage betrifft, so waren wir viele Jahre hinsichtlich der Streckenführung davon nicht betroffen. In 2012 trifft uns die höhere Gewalt. Auf Grund von Versatzarbeiten in dem Gebiet, welches wir belaufen haben, ist aus Sicherheitsgründen der Zutritt für Besucher (Läufer/-innen zählen dazu) nicht gestattet. Dank der Betreiber der Grube konnte jedoch kurzfristig eine Ausweichstrecke erschlossen werden und mit der Durchführung des Kristall-Laufes (10km) auch ein erster Testlauf erfolgen. Der Rundkurs ist 3,47 km lang und hat 85 Höhenmeter. Um auf die Marathonlänge…

Mehr lesen »

Auf zur zweiten Runde

Auf zur zweiten Runde

Nach unserer Stadtführung am 18.01.2012, während derer unser Sportfreund Dieter Röckert die Historie und die altstätischen Sehenswürdigkeiten von Erfurt näher brachte, war man sich einig! Der Mann weiß über Erfurt mehr als wir alle zusammen – also muss er uns von seinem Wissen bei einer weiteren Führung nochmals etwas vermitteln. Am 26.09.2012 trafen wir uns also zur zweiten Runde durch Erfurt. Als Thema stand diesmal nicht die Altstadt sondern die Zitadelle Petersberg. Vom Hochzeitshaus „Haus zum Sonneborn“ (1536 gebaut) aus ging es durch die Mettengasse, den Domplatz tangierend in Richtung Petersberg, eine etwa 231 Meter hoch gelegene Erhebung in der Erfurter  Altstadt. Und genau hier wurde auf Befehl des kurmainzischen Kurfürsten und Erzbischofs Johann Philipp von Schönborn im Jahre 1665…

Mehr lesen »
Kommentare deaktiviert für Auf zur zweiten Runde

3. RadTourenFahrt mit neuem Teilnehmerrekord

3. RadTourenFahrt mit neuem Teilnehmerrekord

Am 12.August 2012 war der sc im.puls Gastgeber für 237 Radfahrer aus allen Bundesländern und Frankreich, die sich der 3. RTF stellten. Ziel der Veranstaltung ist es, Hobbysportlern auf anspruchsvollen Strecken eine organisierte Radsportveranstaltung zu bieten. In diesem Jahr ging es wieder auf 6 Strecken von 50 – 203 Km durch die Thüringer Landschaft. Bei herrlichem radfahrfreundlichem Wetter gingen dabei über 100 Starter auf die Tour 6. Das ist die Strecke des Rad-Marathons über 203 Km und 2254 Höhenmeter. Durch die vielen Helfer des Vereins wurden alle Strecken vorbildlich ausgezeichnet, denn es hat sich kein Teilnehmer verfahren. Die verschiedenen Versorgungsstellen (6 Stück) haben eine ausgewogenen uns ausreichende Versorgung sichergestellt. Eine Vielzahl von Teilnehmern nannte dies sogar beispielgebend für andere gleichartige…

Mehr lesen »

Seite 9 von 13«...7891011...»

Kategorien

Juli 2018
M D M D F S S
« Mai    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031