Neuigkeiten Rund um den Sportverein

Jäher Stopp in voller Fahrt

Zum Tod von Olaf Kleinsteuber, Erfinder der Zweitages-Rennsteig-Radtour und Chef des SC Impuls Erfurt

„Resignieren ist keine Option“, sagt Olaf Kleinsteuber mit Blick auf das laufende Sportjahr, das von Corona verhindert wird. Er hätte es auch seinem Herzen sagen sollen. Am Montag während seines Radtrainings verliert er sein Leben. Einfach so. Aus voller Fahrt. Mit 68 Jahren. Der Sportverrückte, der bis Montag gar nicht wusste, dass man auch langsamer in die Pedale treten kann,
ist landauf, landab bekannt. Denn viele Läufe und Wettkämpfe, die er erfindet, finden glühende Aktive – beispielsweise den Thüringer Klassikercup. Oder den Erfurter Citylauf. Oder den Frauenlauf. Die Aufzählung muss unvollständig bleiben.

Weil der Mann auf jede neue Idee eine weitere draufsetzte – lange vor der Wende. Er hat zwei Dinge niemals getan: „nein“ gesagt und geruhsam gelebt. Er ist immer unterwegs, tut am besten
zwei Dinge auf einmal. Wo andere zu dritt etwas organisieren, saust er allein herum. Mitunter wird ihm das zuviel – und er ungeduldig. Der Macher will, dass die anderen mitmachen. Das klappt nicht immer. Und: Seinem Tempo ist nahezu niemand gewachsen. Im Sport, beim Lauf und auf dem Rad, lässt er es notgedrungen etwas langsamer angehen. Er, der den Supermarathon ganz vorn mitlief, schafft das heute nicht mehr. Warum auch. Seine Zeiten stehen für die eigene Ewigkeit. Er sattelt um aufs Rad.

Wieder fährt er vorneweg, auch wenn er längst nicht mehr der Schnellste ist. Aber der Organisator organisiert, dass andere ihre Leistungsgrenze auf dem Rad beispielsweise bei der Radtourenfahrt austesten können. Er erzählt inzwischen von einem E-Bike, über das er nachdenkt. Olaf Kleinsteuber sorgt dafür, dass junge Leute in den kleinen Verein kommen, der jetzt 25 Jahre besteht. Und fördert sie. Marcel Krieghoff und Moritz Sparbrod und die Häßner-Zwillinge staunen, was der Mann da in Bewegung setzt für ihre perfekte Bewegung in Richtung neue Bestzeiten. Da müssen sie auch ihm zuliebe zum Spurt ansetzen .. . 

Die Trauer um ihn ist groß- es gibt nur wenige seines Formats. Er applaudiert Bestleistungen im Sport ebenso wie erste sportlichen Schritte. Olaf Kleinsteuber ist sportverrückt Aber ganz vorn steht seine Familie, seine Frau und seine Kinder und schon die nächste Generation. Sie befinden sich noch in Schockstarre. Resignieren ist keine Option?
Mensch, Olaf, das galt doch auch für dich …

ESTHER GOLDBERG


4 Kommentare zu Jäher Stopp in voller Fahrt

  1. Mosebach,Klaus-Dieter (Moses)

    Hallo, alle Lauffreunde,
    ich bin sprachlos und unendlich traurig…
    Mit Olaf Kleinsteuber verliere ich einen sehr guten Freund und wir alle einen überaus engagierten Mitstreiter des Freizeitsports. Seine Lücke wird schwer zu schließen sein. Mein Mitgefühl gilt seiner Frau Bärbel und seinen Kindern.
    Die Mitglieder des Possenlaufteams

  2. Liebe Familie Kleinsteuber, liebe Vereinsmitglieder des sc impuls e.V.,

    mit Bestürzung erfuhren wir heute vom plötzlichen Tod Ihres Ehemannes, Vaters, Opas und Vereinsvorsitzenden. Es tut uns sehr leid, dass Olaf so früh von dieser Welt gegangen ist. Wir alle wissen, dass er noch viel mit seinem Leben vorhatte. Dies zeigt uns, wie endlich unser Leben ist, dass wir es fest anpacken und leben müssen, jeden einzelnen Tag, auch wenn die Zeiten noch so ungünstig stehen.
    Wir wünschen Euch allen viel Kraft, um den letzten Weg für ihn zu gehen und den schmerzlichen Verlust zu verarbeiten.
    Wir, der Vorstand und die Mitglieder des Vereins topdev Aktiv e. V. wünschen unser aufrichtiges Beileid. Bitte gebt uns Bescheid, wenn wir in Bezug auf Unterstützung des Vereinslebens etwas tun können, wir helfen gern.

    Herzlichst im Namen aller Mitglieder
    Silke Stangner

  3. Liebe Freundinnen und Freunde vom sc impuls,
    die nachricht vom plötzlichen Tod von Olaf hat uns tief erschüttert. Wir trauern um einen guten Freund, um einen verlässlichen, selbstlosen Unterstützer des Weimarer Stadtlaufs.
    Olaf hat sich bleibende Verdienste für den Sport in Thüringen und insbesondere für die thüringer Lauf- und Bikerszene erworben.
    Unsere tief empfundene Anteilnahme gilt seinr Frau und der gesamten Familie.

    Hans-Georg Timmler für die Organisatoten des Weimarer Stadtlaufs

  4. Gerhard Dehmel, Ilmenau

    Liebe Sportfreunde,
    die Nachricht vom Ableben von Olaf Kleinsteuber hat mich tief berührt und betroffen gemacht. Ich lernte ichn kennen als Sportler und großen Organisator der Cup-Laufveranstaltungen. Der Dank seiner Lauffreunde für die ausgezeichneten und in Erinnerung bleibenden Läufe wird ihn nun nicht mehr erreichen …
    Ich verbinde mit diesen Worten ein herzliches Beileid an den sc-impuls-erfurt, insbesondere gilt mein tiefes Mitgefühl natürlich zuerst seiner Familie!
    Mit stillem Gruß!
    Gerhard Dehmel, Ilmenau

Kategorien

Juni 2021
M D M D F S S
« Mai    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  

Olaf Kleinsteuber - Ein guter Freund und fairer Sportsmann

Olaf Kleinsteuber, unser Olaf, ist tot. Mitten aus dem Leben heraus gerissen.
Ohne Vorwarnung hat es ihn vom Rad gefegt.
Plötzlich und so gänzlich unerwartet.
Der Mann, der nie Ruhe gibt, der immer neue Ideen hat, der auch die kleinste sportliche Leistung bejubeln kann, ist nicht mehr.
Wir trauern um einen Menschen, der sich ein Leben lang treu geblieben ist.
Der sich nicht verbogen hat und stolz in den Spiegel schauen kann.
Der gezeigt hat, wie ein Leben mit anderen und für andere geht.