Neuigkeiten Rund um den Sportverein

Eiersuchen im Laufschritt

Nach einem Schneelauf zu Ostern 2013 konnten die Veranstalter des WSV Ilmenau in diesem Jahr einen Lauf in den Frühling präsentieren. Auch wenn die Temperaturen so manchen Aktiven noch dazu bewegte, die lange Laufhose  auszupacken, so war das üppige Grün rund um die Talsperre in Heyda nicht zu übersehen. Also beste Bedingungen für Hasen und Freizeitläufer/innen. Beim Osterlauf in Heyda „Rund um die Talsperre“ hatten die IMPULSER allerdings keine Zeit, um nach versteckten Ostereiern Ausschau zu halten. Waren sie doch auf der 9,3 km langen Strecke gestartet, um fleißig Punkte für die Wertung im Thüringer Klassiker Cup der Zeitungsgruppe Thüringen zu sammeln.  Dies gelang den zwei Läuferinnen und zwölf Läufern im Feld der 374 Aktiven auf dieser Strecke hervorragend. Mit drei Siegen, drei zweiten und zwei dritten Plätzen sowie weiteren vier Platzierungen unter den ersten zehn in der jeweiligen Altersklasse, war das in der Mannschaftswertung Platz 1, wofür es 621 Punkte (inoffiziell) gab. In der Gesamtwertung konnte sich Sebastian Schlott (SWV Goldlauter) in 31:56 durchsetzen. Platz 2 erreichte Daniel Leese (LAC Erfurt) vor  Patric Walter(HSV Weimar). Mit Ingo Thurm, David Münch und Bruno Wenzel waren gleich drei IMPULSER unter den ersten Zehn!

Bei den Frauen ging der Sieg auf dieser Strecke an Johanna Schreier (SG Motor Arnstadt) in 39:44. Die Plätze zwei und drei belegten Ina Oschmann (FSV 1950 Gotha) und Uta Jurkschat (Schmiedefeld). In der Mannschaftswertung für den Thüringer Klassiker Cup konnte der FSV 1950 Gotha mit 398 Punkten und die Sonntagsläufer aus Tambach-Dietharz mit 335 Punkten die weiteren Plätze belegen.

Ergebnisse gibt es hier.

Olaf Kleinsteuber



Kategorien

Juli 2019
M D M D F S S
« Apr    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031