Veranstaltungen von und mit dem SC Impuls

19. Zweitage-Rennsteig-Radtour – Solo-Radeln am Rennsteig

Liebe Radsportfreunde/innen,
unsere beliebte Zweitages-Rennsteig-Radtour lässt sich in diesem Jahr leider nur mit leichten Abstrichen durchführen. Unter dem Motto „Solo-Radeln am Rennsteig“ werden wir Euch am 27. und 28.06. auf der Strecke von Blankenstein nach Oberhof und im weiteren nach Hörschel betreuen.
Die bereits vorab angemeldeten Teilnehmer/innen erhalten per Mail einen überarbeiteten Ablaufplan in dem auch Infektionsschutzregeln aufgenommen wurden. Nachmeldungen sind leider nicht mehr möglich!

Blankenstein-Hörschel über 185 km

Bilder 2019

Veranstalter: sc im.puls erfurt e.V.
Galerie: zur Fotogalerie 2010
zur Fotogalerie 2008
Anschrift: Anmeldung & Starterliste bei SPORTidentsc im.puls erfurt e.V.
Schützenstr. 4
99096 ErfurtTel. 0361/ 7443655
Fax. 0361/ 7443654e-mail: sc-impuls-erfurt@t-online.de
Teilnahme: Die Tour über gesamt 185 km startet in Blankenstein und führt uns in zwei Tagen über den Höhenweg des Thüringer Waldes nach Hörschel. Für die 105 km am ersten Tag und die 80 km am zweiten Tag bedarf es einer guten persönlichen Vorbereitung. Streckenprofil und Distanz sind nichts für Gelegenheits-Radler und Anfänger. Ein Start ist nur bei Nutzung eines Mountain-Bikes zu empfehlen. Auf eine dem Wetter angemessene Kleidung ist zu achten!!!
Meldung: Nur onlineseitig möglich, siehe Button.
Termin: 27.06. – 28.06.2020
Teilnahmeberechtigt: Alle Personen, die im Besitz einer Startnummer (aus Sicherheitsgründen erforderlich) sind und diese sichtbar tragen. Das Tragen eines Schutzhelmes ist Pflicht.
1.Tag Start: 27. Juni 2020, 08:30 Uhr, Blankenstein
Ziel: 27. Juni 2020, ca. 17:30 Uhr Oberhof
Strecke: ca. 105 km, entlang Rennsteig bzw. Radwanderweg
Übernachtung: AWO SANO Ferienzentrum Oberhof (Nähe Rondell)
2.Tag: Start: 28. Juni 2020, Oberhof, 09:00 Uhr
Ziel: 28. Juni 2020, ca. 14:00 Uhr, Hörschel
Strecke: ca. 80 km entlang Rennsteig bzw. Radwanderweg
Streckenführung: Bis auf wenige Ausnahmen verläuft die Tour auf dem Rennsteig-Radwanderweg. Vom Veranstalter werden entsprechend den Leistungsgruppen streckenkundige Begleiter (mit gelbem Hemd gekennzeichnet) eingesetzt und Strecken-Karten mit Notrufnummern ausgegeben.
An- / Abreise: Die An- und Abreise zum Startort Blankenstein und ab Zielort Hörschel erfolgt in eigener Organisation.
Bustransfer: Bei entsprechender Nachfrage besteht die Möglichkeit einen Bustransfer von Erfurt nach Blankenstein und von Hörschel nach Erfurt einschließlich Radtransport zu organisieren. Zusätzliche Kosten ca. 30,- EURO.
Abfahrt am 27.06.2020 um 06:00 Uhr ab Thüringenhalle, Werner-Seelenbinder Str.1
Abfahrt am 28.06.2020, 16.00 Uhr ab Tor zum Rennsteig – Hörschel.
Gepäcktransport: Persönliches Gepäck wird vom Start zum Ziel transportiert, wobei ein Zwischenstopp in Oberhof erfolgt
Organisationsbeitrag: 95,- EURO bis 01.05.2020, danach 105,- EURO sofern das Teilnehmerlimit von 200 Aktiven noch nicht erreicht ist.
Der Organisationsbeitrag ist binnen 14 Tagen nach Erhalt der Meldebestätigung einzuzahlen. Erfolgt dies nicht, so ist die Startplatzreservierung hinfällig. Eine Stornierung bis zum 01.05.2020 (Stornierungsgebühr 10,- Euro) ist möglich. Nach dem 01.05.2020 besteht kein Anspruch auf Rückerstattung des Organisationsbeitrages (auch nicht mit Arztzeugnis).
Streckenversorgung: In Steinbach am Wald, Rennsteigbaude (hinter Neuhaus) und Allzunah werden Getränke bereitgestellt. Ein kleiner Imbiss wird an der Rennsteigbaude – 1.Tag (Ortsausgang Neuhaus) und am Kleinen Inselsberg – 2. Tag gereicht.
Versorgung: Abendbrot und Frühstück im Hotel.
Ehrung: Alle Teilnehmer erhalten ein Zertifikat über die Rennsteigüberquerung.
Pannenservice: Durch die Firma Rad-Art wird eine Pannenhilfe (kleine Schäden) auf der gesamten Strecke angeboten.
Hinweis: Im Zielort Hörschel stehen nur begrenzte Waschmöglichkeiten zur Verfügung.
Haftungsausschluss: (1) Ist der Veranstalter in Fällen höherer Gewalt berechtigt, oder aufgrund behördlicher Anordnung oder aus Sicherheitsgründen verpflichtet, Änderungen in der Durchführung der Veranstaltung vorzunehmen oder diese abzusagen, besteht keine Schadensersatzpflicht gegenüber dem Teilnehmer.

(2) Der Veranstalter haftet nicht für Schäden jeglicher Art, die dem Teilnehmer im Zusammenhang mit dieser Veranstaltung entstehen können. Dies gilt auch für Unfälle.

(3) Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für gesundheitliche Risiken des Teilnehmers im Zusammenhang mit der Teilnahme an der Sportveranstaltung. Es obliegt dem Teilnehmer seinen Gesundheitszustand vorher zu überprüfen.

(4) Der Veranstalter haftet nicht für Diebstähle, bzw. abhanden gekommene und/oder unentgeltlich verwahrte Gegenstände.

Ausschlussklausel: Der Veranstalter behält sich vor, von seinem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die extremistischen Parteien oder anderen extremistischen Organisationen angehören, der extremistischen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, die Teilnahme an der Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.
Datenschutz: (1) Mit der Anmeldung bzw. Buchung eines Startplatzes geben Sie freiwillig die Einwilligung zur Nutzung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, welche notwendig sind, um diese Sportveranstaltung vorzubereiten (z.B. für Anmeldung, Meldebestätigung, Zahlungsabwicklung), durchzuführen und auszuwerten (z.B. für Zeitmesserfassung, Ehrungen, Ergebnisprotokolle, Urkundendruck) inkl. Veröffentlichung.

(2) Foto- und Filmaufnahmen von dieser Veranstaltung werden für Zwecke der Berichterstattung verwertet und dazu im Nachgang in diversen Medien, wie etwa Fernsehen, Rundfunk, soziale Medien, Internet/Website sowie Pressemitteilungen, Broschüren, Printprodukten etc. erstellt und veröffentlicht. Dies gestattet uns Art. 6 Abs. 1 (f) DS-GVO, weil wir ein berechtigtes Interesse an unserer Öffentlichkeitsarbeit haben.

Da Sie hier eine öffentliche Veranstaltung besuchen, gehen wir davon aus, dass aus Ihrer Sicht keine generellen Gründe gegen Foto- und Filmaufnahmen und die Verarbeitung zu den beschriebenen Zwecken bestehen. Sollte das dennoch der Fall sein, wenden Sie sich vor Ort an den Veranstalter. Darüber hinaus führen wir ein Vereinsarchiv, in dem wir derartige Aufnahmen speichern. Dies gestattet uns Art. 6 Abs. 1 (f) DS-GVO weil wir ein berechtigtes Interesse an der Dokumentation unserer Vereinstätigkeit haben. Abbildungen bei denen wir davon ausgehen müssen, dass Sie ein eigenes hohes Interesse an der Nichtaufnahme und Nichtveröffentlichung haben, verarbeiten wir nur mit Ihrer Einwilligung Art. 6 Abs. 1 (a) DS-GVO.

(3) Der Teilnehmer kann der Weitergabe seiner personenbezogenen Daten gegenüber dem Veranstalter schriftlich, per Telefax oder E-Mail widersprechen.

Bilder zur Veranstaltung 2014

6 Kommentare zu 19. Zweitage-Rennsteig-Radtour – Solo-Radeln am Rennsteig

  1. Hallo zusammen!

    Hiermit möchte ich mich bei allen Helfern vor Ort und allen Hilfsbereiten nach meinem unangenehmen Sturz am Rennsteig herzlichst bedanken!!!!
    Kein Einziger ist an mir vorrüber gefahren, ohne Hilfe anzubieten oder mir gute Besserung zu wünschen, das ist äusserst bemerkenswert und macht mich foh! Besonderer Dank geht vor allem Maximilian Schulz, der eine 1A erste Hilfe geleistet hat! Beispielhaft!!!
    Nun werde ich meine Bläsuren auskurieren und sobald es möglich ist, werde ich mich natürlich meinem Hobby, dem Radfahren, wieder widmen!

    In diesem Sinne:
    Kette rechts und auf ein Wiedersehen nächstes Jahr in Blankenstein!

    der Michel

  2. Kai Pfingstmann

    Hallo an alle RennsteigRadler,
    Dieses Jahr hatten wir ja richtiges Glück mit dem Wetter. Ich kann mich nicht erinnern wann mir mal 2 Tage so schönes Wetter hatten.
    Aber es gibt ja ein Sprichwort „Es gibt kein schlechtes Wetter, nur unpassende Kleidung“. Und auch paar Regentropfen können uns vom fahren nicht abhalten.
    Ich finde es nur schade, das die Waldwege immer mehr mit groben Schotter befestigt werde,wodurch auch dieses Jahr leider einige zu sturz kamen.
    Daher wünsch ich denen eine gute Genesung,allen einen guten Rutsch ins neue Jahr und freu mich schon auf ein Wiedersehn in Blankenstein.

    Viele Grüße vom Kettenknacker aus Radebeul :-)

  3. Andreas Horbas

    Hallo Veranstalter,

    es ist mir ein großes Bedürfnis, Euch recht herzlich für die tolle Organisation zu danken. Die diesejährige Rennsteigüberquerung war in dieser Art die Erste bisher für mich. Viele Gedanke, im Vorfeld kreisten in meinem Kopf, wie man so ein Spekakel hinbekommen kann. Und- alles lief reibungslos.
    Danke auch an Eure freiwilligen Helfer, an die Sanis, an die Kuchenbäckerinnen oder Bäcker, an die Bananenschneiderinnen, Melonenschneiderinnen, Kartoffelsuppeköche.
    Eine rundum gelungenen Veranstaltung.
    Viele Grüße, Andreas

  4. Peter Okrei

    ein sportliches Hallo an alle fleißigen Hände,

    ich habe mich auch für 2018 für die Rennsteigtour angemeldet und freue mich sehr darauf!

    Vielen Dank an Euch, die Ihr diese Veranstaltungen mit viel Herz und Engagement zu einem Erlebnis werden lasst.

    Viele Grüße
    Peter

  5. Anna Schulz

    Vielen Dank für die tolle Organisation und zwei wunderbare Tage auf dem Rennsteig. Wir waren nach drei Jahren Pause wieder dabei und total begeistert. Danke an alle freiwilligen Helfern, dass diese Tour trotz widriger Umstände stattfinden konnte. Wir sind im nächsten Jahr auf jeden Fall wieder am Start.
    Herzlichst, Fam. Schulz

  6. Björn Hinte

    Auch von mir ein ganz dickes Lob an die Organisatoren und die vielen netten Helfer.
    Für mich war es das erste Mal auf dem Rennsteig und mir hat die Tour wirklich viel Spaß gemacht. Auch ich bin gern wieder mal dabei😉
    Beste Grüße und einen schönen Sommer
    Björn

Schreib einen Kommentar zu Anna Schulz Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *