Neuigkeiten Rund um den Sportverein

2. Stammtisch mit vielen Informationen

DSC_1265Am 11.04.2013 trafen sich wieder viele Vereinsmitglieder zum Stammtisch. Zu Beginn der Veranstaltung informierte Olaf Kleinsteuber über die Besteigung des höchsten spanischen Berges auf Teneriffa. Bilder und Hintergrundinformationen weckten die Neugier bei einigen Teilnehmern sich vielleicht auch einmal diesem Berg bzw. der Insel zu nähern.

Torsten Schulz gestaltete einen weiteren Schwerpunkt des Stammtisches. Er gab einen Einblick in die Vorbereitung der Viertages-Etappen-Radtour die in der Zeit vom 09.05. bis 12.05.2013 durchgeführt werden soll. Start dabei ist in Erfurt und endet auf dem Feldberg im schönen Schwarzwald. Die 1. Etappe endet in Würzburg im malerischen Maintal. Am 2. Tag endet die Etappe dann in Sinsheim. Die 3. Etappe führt durch das Kinzigtal bis nach Zell am Hamersbach. Die Schlussetappe ist zwar nur 85 Km lang aber dafür eine echte Herausforderung für alle die steile Anstiege und „Klettern“ mit dem Rad mögen. Bis zum heutigen Zeitpunkt sind noch einige Startplätze zu bekommen. Aber die Zeit zum Anmelden läuft am 30.04.2013 ab. Interessenten melden sich bitte bei Torsten Schulz oder aber in der Geschäftsstelle des Vereins. Dort erhaltet ihr auch Informationen zum Verlauf der Tour, der Organisation und den Kosten. An diesem Abend wurde auch über die Vorbereitung der vereinsinternen Veranstaltungen gesprochen.

Birgit Münch erinnerte an den Termin zum Lauftreff am Dienstag. Nach dem Winter aus dem Steiger vertrieben ist, können die Laufrunden wieder gedreht werden.

Andree Jeziorski


Kategorien

Juni 2021
M D M D F S S
« Mai    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  

Olaf Kleinsteuber - Ein guter Freund und fairer Sportsmann

Olaf Kleinsteuber, unser Olaf, ist tot. Mitten aus dem Leben heraus gerissen.
Ohne Vorwarnung hat es ihn vom Rad gefegt.
Plötzlich und so gänzlich unerwartet.
Der Mann, der nie Ruhe gibt, der immer neue Ideen hat, der auch die kleinste sportliche Leistung bejubeln kann, ist nicht mehr.
Wir trauern um einen Menschen, der sich ein Leben lang treu geblieben ist.
Der sich nicht verbogen hat und stolz in den Spiegel schauen kann.
Der gezeigt hat, wie ein Leben mit anderen und für andere geht.