Thüringer Klassiker-Cup Zweitage-Rennsteig-Radtour 6. Erfurter Waldlauf und 18. Thüringer Frauenlauf Erfurter RadTourenFahrt Sönderhäuser Kristall-Lauf

Laufen

... trainiert das Herz .

Laufen

Wir leben zwar nicht um zu laufen, aber wir laufen um zu leben. Wir flitzen oder gehen unsere Kilometer gemütlich an. Wir wollen zufrieden im Ziel ankommen oder auch tolle Zeiten erreichen. Und vor allem möchten wir auch anderen Lauffreuden bereiten.

mehr ...

Radfahren

... entspannt die Seele.

Radfahren

Manche Läuferin, mancher Läufer sind in die Jahre gekommen. Sie laufen immer noch, haben aber für sich und mit anderen im Bunde das Radfahren entdeckt. Spätestens zur jährlichen Zwei-Tage-Rennsteig-Tour sehen sie sich alle wieder.

mehr ...

Gymnastik

... bewegt den Körper.

Gymnastik

Von den Gymnastikfrauen ließe sich einiges lernen. Doch die meisten Läuferinnen und Läufer sind beratungsresistent. Deshalb macht die Gymnastikgruppe in Fragen Gelenkigkeit allen etwas vor. Verkürzte Sehnen? Kennen sie nicht.

mehr ...

JETZT NEU - Volleyball ... weckt den Teamgeist.

Volleyball

Diese sportliche Betätigung schüttelt des Alltagsstress ab und fördert sowohl den Gemeinschaftssinn als auch die sportmotorischen Fähigkeiten im koordinativen als auch im konditionellen Bereich.

mehr ...

Aktuelle Neuigkeiten aus unserer Blog

... lesen Sie unsere neusten Berichte Neuigkeiten lesen ...

10. Schiller-Staffel-Lauf 2018

Nach Jahrelangem Laufen zu den Fersen und Noten von Herbert Roth und Karl Müller stellten sich sieben Literaturfreunde unserer impuls-Läufer in diesem Jahr neuen Herausforderungen. Zum zehnten Jubiläum des Schiller-Staffel-Laufes, ausgerichtet vom LC Rudolstadt e.V. und der Stadt Rudolstadt, wollten wir nicht fehlen. Als Mitläufer in der hochambitionierten thüringer Szene und inzwischen Top-10-Staffel liebäugelten wir mit einer sehr guten Platzierung. Manch einer stellte sich auch die Frage ob das Podest erreichbar sei. Ingo Thurm rief zusammen, wer im Läufermonat Mai bereits die Wettkampfform gefunden habe und wen weder Arbeit noch Amt vom Wettkampf abhalten. Es folgten dem Ruf Erfurts erste Geige – Bruno, der Sonnenschein in jedem Ziel – David, Maik – der schon am Vortag einen Halbmarathon absolvierte, die……
mehr lesen »