Neuigkeiten Rund um den Sportverein

Zeit ist Geld

Sicherlich hat schon jeder einmal diesen Spruch gehört oder in selbst verwendet. Aber wie das so ist mit Sprüchen: Man sagt sie ohne weiteres Nachdenken. Wieso ist denn Zeit Geld? Das würde ja im Umkehrschluss bedeuten, dass ich sie mir – in welchem Geschäft auch immer – kaufen könnte. Was würde denn die Stunde kosten? Wenn dies ginge, dann hätte so mancher der ganz Reichen das ewige Leben. Geht also nicht.

Die Hoffnung, dass mehr Geld auch mehr Zeit bringt, ist also unsinnig. Unsinnig ist umgekehrt die Hoffnung, dass mehr Zeit mehr Geld bringt. Irgendwie scheint der Spruch „Zeit ist Geld“ falsch zu sein. Ich beispielsweise habe jetzt etwas mehr Zeit, aber dafür auch etwas weniger Geld. Doch ich habe das sichere Gefühl, es gibt ein Zusammenspiel von Zeit und Geld. Ich hatte am Montag Zeit und habe sie für eine Radtour mit Freunden genutzt. Jenseits des Zusammenhangs von Zeit und Geld hatte ich ein Erlebnis, was man sich für Geld hätte nicht kaufen können. Also, was ist jetzt mit der Zeit und dem Geld?

Im Internet nachgeschaut, erhalte ich die Weisheit: „Was Zeit in Anspruch nimmt, kostet Geld; Jede freie Minute sollte sinnvoll genutzt werden“. Angesprochen hat mich nur die zweite Hälfte der Aussage. Weil der erste Satz regelrecht falsch ist. Unsere Radtour hat das erneut bewiesen. Also mache ich mir meinen eigenen Spruch auf. Geld und Zeit mögen zusammen gehören. Denn ganz ohne Geld nützt die ganze Zeit nichts. Doch wie unsinnig wäre das Geld dieser Welt so ganz ohne Zeit …


Kategorien

Dezember 2017
M D M D F S S
« Aug    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031