Neuigkeiten Rund um den Sportverein

Sieg bei Generalprobe ging an Marcel Krieghoff vom sc.impuls

498 Aktive, Zuschauer, Freunde; Helfer und Organisatoren waren bei der 19. Auflage des Kristall-Laufes im Brügman-Schacht in Sondershausen auf 680 Meter in die Tiefe eingefahren. Während es beim Einfahren in den Schacht wieder recht kühl und regnerisch war, so empfing uns die Tiefe mit warmen Temperaturen. Das Helferteam hatte alles recht schnell für den Lauf vorbereitet, die Sicherheitsvorkehrungen waren getroffen, der ASB war vor Ort und die Fotografen an ihren Plätzen. Eigentlich alles perfekt im Zeitplan. Eigentlich, denn die Zeitmessfirma hatte den Beamer inklusive Leinwand vergessen. Das bedeutete, dass keine Zwischenstände angezeigt und das Verfolgen des Rennverlaufes etwas schwierig war. Deshalb erging auch immer wieder die Aufforderung an die Läufer, sich die Anzahl der Runden zu merken und aufmerksam zu zählen. Durch die Zeitmess-Chips am Handgelenk eigentlich eine gute Sache. Warum ein Teilnehmer diesen jedoch seiner Frau gegeben hat, das wird wohl sein Geheimnis bleiben.

Pünktlich 11:00 Uhr gongte Olaf zum Start und die Karawane von 388 erstürmte sich die Salzpiste. Nun hieß es abwarten und nach 6 Minuten näherte sich Marcel Krieghoff vom Gastgeber dem ersten Zieldurchlauf. Nach 2,1 Km hatte er seinen Verfolgern bereits 30 Sekunden abgenommen. Das Feld wurde durch ihn dann mehrfach überrundet. Zu Recht wurde festgestellt, dass er in einer anderen Liga läuft. Der Platz 1 in der Gesamtwertung war ihm sicher und nach 32:58 Minuten erreichte er als Sieger das Ziel. Platz 2 ging an Alexander Finsel aus Coburg und auf Platz 3 der Männerkonkurrenz war der 5fache Sieger dieses Laufes Michael Müller vom SV Glückauf Sondershausen über die Ziellinie gelaufen. Bei den Frauen wurde besonders die Vorjahressiegerin Tina Masuch  beobachtet. Konnte Sie den Sieg wiederholen. Das Starterfeld der Frauen war aber auch in diesem Jahr sehr stark. Am Ende setzte sich Karmen Dietze von der LG eXa Leipzig e.V. in einer Zeit von 45:40 Min. durch. Platz 2 ging an Sabrina Wiercinski von der TSV Sonnefeld vor Liane Thiem von AF-Personal-Training. Unsere Vorjahressiegerin kam diesmal auf den 15. Platz. Vom gastgebenden sc.impuls war Odette Schirmbacher erstmals mit auf die Strecke gegangen und sammelte ihre Eindrücke auf dieser besonderen Strecke. Bei den Männern waren Ingo Thurm (Gesamt 5.), Tobias Schramm (11.), Michael Herrmann (17.) und Helmut Goetz als Dritter in der AK 70m mit am Start.

Eine besondere Herausforderung war dieser Lauf für die Bärbel Dick aus Eschwege. Sie war als erste blinde Teilnehmerin mit ihrem Partner an den Start gegangen und erreichte dabei eine für sie hervorragende Zeit von 1:08:29. Ältester Teilnehmer des 19. Kristall-Laufes war Raimund Krauße aus Greiz, der mit seinen 77 Jahren seine Altersklasse souverän gewonnen hatte. Aber auch unsere Starter aus Großbritannien, den Niederlanden und Ungarn waren auf dieser außergewöhnlichen Laufstrecke unterwegs. Zufrieden und mit viel Lob bedacht können wir auf die erfolgreiche Ausgabe des Kristall-Laufes 2016 zurückblicken und die Jubiläumsausgabe am 28.10.2017 bereits langfristig vorbereiten. Wenn wir dann noch den Beamer und die Leinwand dabei haben und alle unverletzt den Lauf meistern, dann wird dies ein echter Höhepunkt im kommenden Laufjahr werden.

Andree Jeziorski



Kategorien

Juli 2017
M D M D F S S
« Jun    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31