Neuigkeiten Rund um den Sportverein

Auf die Gurke fertig los

Auf die Gurke fertig los

Über 10000 Aktive beim Spreewaldmarathon  Ob Laufen, Wandern, Radeln, Skaten oder Paddeln – alles möglich! Der Spreewaldmarathon ist wohl Deutschlands größte Vielseitigkeitsveranstaltung. Kein Wunder bei diesem Moderator. „ Mach mit, mach´s nach, mach´s besser“ so war vielerorts zu hören. Kein anderer als Adi (Gerhard Adolph)der im DDR-Fernsehen diese bekannte sportliche Unterhaltungssendung moderiert hatte, gab auch beim Spreewaldmarathon den Ton an. Auch mit fast 77 Jahren ist Adi mit seiner lustigen, begeisternden und spritzigen Art ein Garant für Motivation. Immer einen flotten Spruch auf den Lippen, so kannten wir ihn und so durften wir ihn auch in Lübbenau und Burg erleben. So war er in seiner Moderation von dem Gesamtsieger  des 22 km Biosphärenreservat-Halbmarathon, einem Thüringer vom sc impuls erfurt, begeistert!…

Mehr lesen »

Eiersuchen im Laufschritt

Eiersuchen im Laufschritt

Nach einem Schneelauf zu Ostern 2013 konnten die Veranstalter des WSV Ilmenau in diesem Jahr einen Lauf in den Frühling präsentieren. Auch wenn die Temperaturen so manchen Aktiven noch dazu bewegte, die lange Laufhose  auszupacken, so war das üppige Grün rund um die Talsperre in Heyda nicht zu übersehen. Also beste Bedingungen für Hasen und Freizeitläufer/innen. Beim Osterlauf in Heyda „Rund um die Talsperre“ hatten die IMPULSER allerdings keine Zeit, um nach versteckten Ostereiern Ausschau zu halten. Waren sie doch auf der 9,3 km langen Strecke gestartet, um fleißig Punkte für die Wertung im Thüringer Klassiker Cup der Zeitungsgruppe Thüringen zu sammeln.  Dies gelang den zwei Läuferinnen und zwölf Läufern im Feld der 374 Aktiven auf dieser Strecke hervorragend. Mit…

Mehr lesen »

Possenlauf 2014 – Auftakt zum Thüringer Klassikercup

Possenlauf 2014 - Auftakt zum Thüringer Klassikercup

Am 15. März 2014 fand die 24. Auflage der traditionsreichen Veranstaltung rund um die reizvolle Landschaft des Possen statt. Der ausrichtende Verein SV Glückauf Sondershausen bot wieder einmal ein abwechslungsreiches und sehr gut organisiertes Programm, an dem sich insgesamt 673 Aktive beteiligten. Der Possenlauf stellte auch dieses Jahr wieder die Auftaktveranstaltung des Thüringer Klassikercup dar, aber auch den 2. Lauf des Laufcup der Nordthüringer Volksbank und den 2. Lauf des Kyffhäuser Laufcup. 171 Mountainbiker und 502 Sportler auf den verschiedenen Laufstrecken waren unterwegs. Obwohl der Wetterbericht laut Prognose nach den schönen Tagen der ersten Märzhälfte einen Wetterumschwung mit Regen und Sturm ankündigte, hatte der Wettergott ein Einsehen und zumindest während der Wettkampfzeit blieb es zwar mit 4 Grad ziemlich frisch,…

Mehr lesen »

Frauentags-Party für impuls-Frauen

Frauentags-Party für impuls-Frauen

Auch in diesem Jahr wurde zum Internationalen Frauentag für die Frauen des sc impuls e.v. wieder ein tolles Fest ausgerichtet. Im liebevoll dekorierten Vereinsheim gaben sich Vereinspräsident Olaf Kleinsteuber und seine drei Helfer alle Mühe, uns Frauen einen unterhaltsamen Abend zu bereiten. Das preisgekrönte Saxophon-Quartett der Musikschule Erfurt überraschte zu Beginn des Festes mit einem kleinen Konzert und sorgte mit schwungvollen Stücken für die richtige Party-Stimmung. Politische Weisheiten zwischen Wischmop und Klobürste gaben die „ATA-Girls“ Chantal  („Schantalle“) und Jolanda alias Andree Jeziorski und Silvo Jesche zum Besten und brachten damit den Saal zum Toben. Ein bisschen mussten wir Frauen uns aber auch anstrengen und unser Wissen über Thüringen sowie guten Tastsinn unter Beweis stellen. Für das leibliche Wohl war mit…

Mehr lesen »

Rückblick auf ein erfolgreiches Vereinsjahr

Rückblick auf ein erfolgreiches Vereinsjahr

Am 27. Januar 2014 fand die Berichtswahlversammlung unseres Vereins im Foyer der Erfurter Leichtathletikhalle statt. Im Mittelpunkt standen neben der Wahl eines neuen Vorstandes die Berichte des Vorstandes und des Schatzmeisters. Olaf Kleinsteuber konnte in seinem Bericht auf die Vielzahl von Veranstaltungen des Vereins zurückblicken. Laufen, Radfahren und Gymnastik sind die prägenden Sportarten des Vereins. Neben den sportlichen Aktivitäten wie z.B. Training in den Laufgruppen und Radtrainings standen vor Allem die Teilnahmen an Sportveranstaltungen im Mittelpunkt seiner Ausführungen. Besonderer Dank galt aber auch den vielen Helfern des Vereins, ohne die wir die Veranstaltungen hätten nicht organisieren können. Der Schatzmeister konnte in seinem Bericht auch auf ein erfolgreiches „Wirtschaftsjahr“ zurückblicken. Die Bilanz aber auch der Ausblick auf 2014 lässt wieder ein…

Mehr lesen »

Jahresabschluss beim sc.impuls Erfurt

Jahresabschluss beim sc.impuls Erfurt

Traditionsgemäß fand auch in diesem Jahr wieder die Winter-Weihnachts-Wanderung des Vereins statt. Gespannt trafen sich 53 Mitglieder an der Thüringenhalle in Erfurt und fuhren gen Süden. Zunächst ging es nach Meiningen, in die altehrwürdige Residenzstadt. Neben dem Besuch des kleinen und liebevoll gestalteten Weihnachtsmarktes konnten wir auch die schöne Innenstadt mit ihren vielen rekonstruierten Häusern bewundern. Am Nachmittag setzten wir die Fahrt zum kleinen Inselsberg fort. Mit selbstgebackenem Kaffee, Kuchen und Glühwein wurde der Winter am Parkplatz kleiner Inselsberg begrüßt. Danach ging es dann zu Fuß durch den verschneiten Winterwald zur Tanzbuche. Der Schnee gab schon einen Vorgeschmack auf den nahenden Winter. Nach dem Abendessen ging es dann mit dem Bus zurück nach Erfurt. So endete wieder ein Jahr voller…

Mehr lesen »

Sportliches Dankeschön

Sportliches Dankeschön

Stellt euch vor, ein Sportverein veranstaltet einen Waldlauf oder ähnliches und es kommen ein paar hundert Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Klasse, werdet ihr sagen! Aber was ist, wenn nichts  vorbereitet ist?  Kein Zelt, kein Zielbogen, kein Meldebüro, keine Versorgung, keine Toiletten, kein Wasser, die Strecke ist nicht gekennzeichnet, keine Begrüßung, keine Zeitnahme, einfach Nichts! Unvorstellbar werdet ihr sagen. Dem kann ich nur zustimmen! Beim sc impuls gibt es dankenswerter Weise immer eine Schar von Enthusiasten die all die Dinge, ob vor oder hinter dem Vorhang geschehen, erledigen. Es war also schon längst überfällig, einmal Danke zu sagen. Aber ganz so einfach sollte es auch nicht sein und deshalb wurde zu einem Dankeschön-Bowlingabend eingeladen. Um es vorweg zu sagen – alle hatten…

Mehr lesen »

Ein Marathon ~ Drei Sieger

Ein Marathon ~ Drei Sieger

Der 12. Untertage-Sparkassen-Marathon lockte auch in diesem Jahr wieder Läufer aus 13 Ländern und aus 15 Bundesländern in den Brügman-Schacht nach Sondershausen. Um 10:00 Uhr schickte Olaf Kleinsteuber 282 Teilnehmer auf den 3,5 Km Rundkurs, der für die Marathonis 12-mal zu bewältigen war. Salziger Staub, Temperaturen von 18-24 Grad und 90 Höhenmeter pro Runde stellten schon recht schwierigen Bedingungen dar. 62 Teilnehmer ließen nach 6 Runden das Rennen als Halbmarathon zu Ende gehen. Das Feld der verbliebenen 220 Teilnehmer wurde von dem Gesamtsieger Adrian Brennwald von Salomon Schweiz angeführt. Aufgrund der Höhenmeter war an diesen Tag nicht mit einem neuen Streckenrekord zu rechnen. Der Sieger überquerte nach 3:07:34 Stunden den Zielstrich vor dem Vorjahressieger Michael Müller (SV Glückauf Sondershausen) und…

Mehr lesen »

20 Runden in 4 Stunden

20 Runden in 4 Stunden

Die 11. Bikertour zum Mittelpunkt der Erde am 02.11.2013 nahmen in diesem Jahr 148 Mountain-Biker aus Thüringen und weiteren 9 Bundesländern in Angriff. Eine Stunde vor dem geplanten Beginn des Rennens fieberten die ersten Teilnehmer schon dem Startschuss entgegen. Um 09:30 Uhr starteten dann auch die ersten 50 Fahrer zur Einstimmungsrunde. Am Museum wurde ein erster Zwischenstopp eingelegt und durch die Kumpel des gastgebenden Erlebnisbergwerkes, dem Brügman-Schacht in Sondershausen, etwas zur Geschichte des Salzabbaus erklärt. Obwohl die zu fahrende Runde nur 3,5 Km lang war, so hatte sie ihre Anstrengung in den einzelnen Anstiegen, die in ihrer Summe 90 Höhenmeter pro Runde betragen haben. Einige Teilnehmer genossen das Rennen und nahmen die reichhaltige Versorgung mit Kaffee und Kuchen, Obst, belegten…

Mehr lesen »
Kommentare deaktiviert für 20 Runden in 4 Stunden

Staffellauf künftig ohne den SC impuls

Staffellauf künftig ohne den SC impuls

Rennsteiglaufverein und die impulser gehen künftig getrennte Wege Der 15. Rennsteigstaffellauf in diesem Jahr war der letzte, der vom sc impuls mit organisiert wurde. Ab 2014 wird der Rennsteiglaufverein dieses zweitgrößte Event des Landes allein organisieren. „impuls“ befragte dazu Olaf Kleinsteuber, einen der Hauptakteure der bisherigen Organisation. Warum gehen impuls und Rennsteiglaufverein plötzlich getrennte Wege? Es liegen erfolgreiche 15 Jahre hinter uns. Das war eine gute gemeinsame Zeit. Der Staffellauf hat sich zur zweitgrößten Veranstaltung Thüringens entwickelt. Es ist jetzt Zeit, Neues auszuprobieren. Deshalb gehen beide Vereine nun getrennte Wege. Im übrigen haben wir über Details Stillschweigen vereinbart. Bei so viel Erfolg gibt es keinen ersichtlichen Grund für getrennte Wege.Doch. Es muss doch nicht immer der große Krach hinter veränderten…

Mehr lesen »

Seite 6 von 12«...4567810...»

Kategorien

Januar 2018
M D M D F S S
« Aug    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031