Kategorie-Archive: Veranstaltungen

Eiersuchen im Laufschritt

Eiersuchen im Laufschritt

Nach einem Schneelauf zu Ostern 2013 konnten die Veranstalter des WSV Ilmenau in diesem Jahr einen Lauf in den Frühling präsentieren. Auch wenn die Temperaturen so manchen Aktiven noch dazu bewegte, die lange Laufhose  auszupacken, so war das üppige Grün rund um die Talsperre in Heyda nicht zu übersehen. Also beste Bedingungen für Hasen und Freizeitläufer/innen. Beim Osterlauf in Heyda „Rund um die Talsperre“ hatten die IMPULSER allerdings keine Zeit, um nach versteckten Ostereiern Ausschau zu halten. Waren sie doch auf der 9,3 km langen Strecke gestartet, um fleißig Punkte für die Wertung im Thüringer Klassiker Cup der Zeitungsgruppe Thüringen zu sammeln.  Dies gelang den zwei Läuferinnen und zwölf Läufern im Feld der 374 Aktiven auf dieser Strecke hervorragend. Mit…

Mehr lesen »

Possenlauf 2014 – Auftakt zum Thüringer Klassikercup

Possenlauf 2014 - Auftakt zum Thüringer Klassikercup

Am 15. März 2014 fand die 24. Auflage der traditionsreichen Veranstaltung rund um die reizvolle Landschaft des Possen statt. Der ausrichtende Verein SV Glückauf Sondershausen bot wieder einmal ein abwechslungsreiches und sehr gut organisiertes Programm, an dem sich insgesamt 673 Aktive beteiligten. Der Possenlauf stellte auch dieses Jahr wieder die Auftaktveranstaltung des Thüringer Klassikercup dar, aber auch den 2. Lauf des Laufcup der Nordthüringer Volksbank und den 2. Lauf des Kyffhäuser Laufcup. 171 Mountainbiker und 502 Sportler auf den verschiedenen Laufstrecken waren unterwegs. Obwohl der Wetterbericht laut Prognose nach den schönen Tagen der ersten Märzhälfte einen Wetterumschwung mit Regen und Sturm ankündigte, hatte der Wettergott ein Einsehen und zumindest während der Wettkampfzeit blieb es zwar mit 4 Grad ziemlich frisch,…

Mehr lesen »

Frauentags-Party für impuls-Frauen

Frauentags-Party für impuls-Frauen

Auch in diesem Jahr wurde zum Internationalen Frauentag für die Frauen des sc impuls e.v. wieder ein tolles Fest ausgerichtet. Im liebevoll dekorierten Vereinsheim gaben sich Vereinspräsident Olaf Kleinsteuber und seine drei Helfer alle Mühe, uns Frauen einen unterhaltsamen Abend zu bereiten. Das preisgekrönte Saxophon-Quartett der Musikschule Erfurt überraschte zu Beginn des Festes mit einem kleinen Konzert und sorgte mit schwungvollen Stücken für die richtige Party-Stimmung. Politische Weisheiten zwischen Wischmop und Klobürste gaben die „ATA-Girls“ Chantal  („Schantalle“) und Jolanda alias Andree Jeziorski und Silvo Jesche zum Besten und brachten damit den Saal zum Toben. Ein bisschen mussten wir Frauen uns aber auch anstrengen und unser Wissen über Thüringen sowie guten Tastsinn unter Beweis stellen. Für das leibliche Wohl war mit…

Mehr lesen »

Ein Marathon ~ Drei Sieger

Ein Marathon ~ Drei Sieger

Der 12. Untertage-Sparkassen-Marathon lockte auch in diesem Jahr wieder Läufer aus 13 Ländern und aus 15 Bundesländern in den Brügman-Schacht nach Sondershausen. Um 10:00 Uhr schickte Olaf Kleinsteuber 282 Teilnehmer auf den 3,5 Km Rundkurs, der für die Marathonis 12-mal zu bewältigen war. Salziger Staub, Temperaturen von 18-24 Grad und 90 Höhenmeter pro Runde stellten schon recht schwierigen Bedingungen dar. 62 Teilnehmer ließen nach 6 Runden das Rennen als Halbmarathon zu Ende gehen. Das Feld der verbliebenen 220 Teilnehmer wurde von dem Gesamtsieger Adrian Brennwald von Salomon Schweiz angeführt. Aufgrund der Höhenmeter war an diesen Tag nicht mit einem neuen Streckenrekord zu rechnen. Der Sieger überquerte nach 3:07:34 Stunden den Zielstrich vor dem Vorjahressieger Michael Müller (SV Glückauf Sondershausen) und…

Mehr lesen »

20 Runden in 4 Stunden

20 Runden in 4 Stunden

Die 11. Bikertour zum Mittelpunkt der Erde am 02.11.2013 nahmen in diesem Jahr 148 Mountain-Biker aus Thüringen und weiteren 9 Bundesländern in Angriff. Eine Stunde vor dem geplanten Beginn des Rennens fieberten die ersten Teilnehmer schon dem Startschuss entgegen. Um 09:30 Uhr starteten dann auch die ersten 50 Fahrer zur Einstimmungsrunde. Am Museum wurde ein erster Zwischenstopp eingelegt und durch die Kumpel des gastgebenden Erlebnisbergwerkes, dem Brügman-Schacht in Sondershausen, etwas zur Geschichte des Salzabbaus erklärt. Obwohl die zu fahrende Runde nur 3,5 Km lang war, so hatte sie ihre Anstrengung in den einzelnen Anstiegen, die in ihrer Summe 90 Höhenmeter pro Runde betragen haben. Einige Teilnehmer genossen das Rennen und nahmen die reichhaltige Versorgung mit Kaffee und Kuchen, Obst, belegten…

Mehr lesen »
Kommentare deaktiviert für 20 Runden in 4 Stunden

Staffellauf künftig ohne den SC impuls

Staffellauf künftig ohne den SC impuls

Rennsteiglaufverein und die impulser gehen künftig getrennte Wege Der 15. Rennsteigstaffellauf in diesem Jahr war der letzte, der vom sc impuls mit organisiert wurde. Ab 2014 wird der Rennsteiglaufverein dieses zweitgrößte Event des Landes allein organisieren. „impuls“ befragte dazu Olaf Kleinsteuber, einen der Hauptakteure der bisherigen Organisation. Warum gehen impuls und Rennsteiglaufverein plötzlich getrennte Wege? Es liegen erfolgreiche 15 Jahre hinter uns. Das war eine gute gemeinsame Zeit. Der Staffellauf hat sich zur zweitgrößten Veranstaltung Thüringens entwickelt. Es ist jetzt Zeit, Neues auszuprobieren. Deshalb gehen beide Vereine nun getrennte Wege. Im übrigen haben wir über Details Stillschweigen vereinbart. Bei so viel Erfolg gibt es keinen ersichtlichen Grund für getrennte Wege.Doch. Es muss doch nicht immer der große Krach hinter veränderten…

Mehr lesen »

Schnelle Zeiten unter Tage

Schnelle Zeiten unter Tage

Am „seidenen Faden“ Knapp 500 Aktive aus 16 Bundesländern und fünf Nationen gingen am 26.10.2013 beim 16. Kristall-Lauf im Erlebnisbergwerk Sondershausen in 680 Meter Tiefe an den Start. Dabei war zwischenzeitlich gar nicht klar, ob diese beliebte Laufveranstaltung auch realisiert werden konnte. Wenn Salz und feuchte Luft aufeinander treffen, so spielt manchmal die Elektronik verrückt und die Förderkorbverriegelung wurde nicht richtig erkannt. Doch die Behebung dieses Problems passte immer noch in den zeitlichen Rahmen und der Start wurde mit nur halbstündiger Verzögerung mittels ohrenbetäubenden Gongschlages vollzogen. Drei mal musste eine anspruchsvolle Runde (3,5 km) gelaufen werden. Dabei galt es ein Höhenunterschied von 85 Meter je Runde zu überwinden. Während der gesamten Veranstaltung herrschte eine tolle Stimmung, die Läufer wurden bis…

Mehr lesen »

Marathon-Premiere in Berlin

Marathon-Premiere in Berlin

„Wollen wir zusammen den Berlin-Marathon 2013 laufen?“ Als mich im letzten Herbst diese E-Mail meines gelegentlichen Laufpartners Wolfgang aus dem Spanienurlaub erreichte, hielt ich das ganze zunächst für eine reichlich gewagte Idee. Ich lief erst seit 2½ Jahren und war gerade beim Rennsteig Herbstlauf das erste Mal über 20 km gestartet. Und dann auch noch Berlin, 40.000 Teilnehmer – war das nicht eine Spur zu groß für mich? Dann reizte mich die Sache aber doch irgendwie und  ich stimmte zu. Es war ja noch ein Jahr Zeit für die Vorbereitung. In den darauf folgenden Monaten sammelte ich reichlich Trainingskilometer und Wettkampferfahrung bei diversen Teilnahmen auf den verschiedenen Unterdistanzen, bis hin zum Halbmarathon; seit April 2013 dann auch als Mitglied des…

Mehr lesen »

Mit 260 über den Rennsteig

Mit 260 über den Rennsteig

Genauso viele Teilnehmer und Helfer waren nämlich bei der 12. Auflage der 2-Tage-Rennsteig-Radtour dabei. Pünktlich am 13.07.2013 um 08:30 Uhr starteten die Teilnehmer in Blankenstein zur ersten Etappe mit dem Ziel Oberhof. 14:38 erreichten bereits die ersten das Ziel und verfolgen vom Biergarten aus, wie in den nächsten 4 Stunden die anderen Aktiven mit einem Lächeln über die Ziellinie fuhren. Nach einem ausgiebigen Abendbrot wurde der Abend noch genutzt, um über Erfahrungen anderer Rennen zu erzählen und Erfahrungen auszutauschen. Am Sonntag, den 14.07.2013 hieß es wieder zeitig aufstehen, frühstücken und alles vorbereiten, um die 2. Etappe in Angriff zu nehmen. Diese war zwar kürzer aber dafür anspruchsvoller als die erste Etappe. Denn jetzt ging es in das Gelände. Konnten die…

Mehr lesen »

171,3 Kilometer Adrenalin pur

171,3 Kilometer Adrenalin pur

Drei Staffeln des SC Impuls mitten im Gewimmel auf dem Rennsteig Der Unterschied zwischen Waden-krampf und Schmalwaden? Ganz einfach:  Die einen liefen vor der Frauen-staffel des SC Impuls ins Ziel, die anderen hatten das Nachsehen. Die Anziehungskraft des vom SC Impuls und dem Rennsteiglauf-verein organisierten Festes zwischen Blankenstein und Hörschel scheint nur von der Kapazität der Wechselstellen auf dem Höhenweg des Thüringer Waldes begrenzt. Die 15. Auflage dieses Teamwettbewerbes ver-dient zu Recht das Prädikat „Spitze“. Und die Staffeln des Impuls haben sich einen kräftigen Beifall verdient. Drei waren am Start und alle drei waren auf ihre Weise einmalig. Die  Männerstaffel Ihr gehört der erste Applaus. Sie  kam tatsächlich unter die Top Ten und verpasste den achten Platz um gerade einmal…

Mehr lesen »

Seite 5 von 7«...34567

Kategorien

November 2017
M D M D F S S
« Aug    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930