Impuls-Radler strampelten sich von der RTF frei

…und nun auch wir

Da zur 2. Erfurter RTF alle Rad fahrenden Mitglieder des sc im·puls in die Organisation eingebunden waren, traf man sich in kleiner Runde am Tag danach, um ebenfalls das Rad zu bewegen. Ziel der kleinen Ausfahrt, zu der sich Reiner Heise, Helmut Goetz, Frank Lehmann und ich trafen, war Naumburg. Die Route sollte uns über den Städteradweg, den Ilmradweg und dem Saaleradweg in das 95 km entfernte Ziel führen. Reiner und Helmut, sie waren die Route schon einmal gefahren, übernahmen die Führung. Sie fanden stets den richtigen Weg, dank auch der guten Ausschilderung der offiziellen Radwege. Aber die Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke haben wir nur dank Reiner kennen lernen dürfen. Der herrliche Blick über das Saaletal, das verträumte Örtchen Eberstedt mit seiner Oma und den schwimmenden Hütten bei der Ölmühle oder der Radler-Gaststätte Sonnenkalb in Kleinheringen, wo man im Hof an Hand vieler historischer Zeitzeugen (Landmaschinen) einen Streifzug in die Geschichte der Landarbeit erfährt, seien stellvertretend genannt. Für die Heimreise nutzten wir die Annehmlichkeiten der Deutschen Bundesbahn, die übrigens auf die Minute genau fuhr. Bei unserer Tour, so waren wir uns im Vorfeld einig, sollte nicht das Tempo der Gradmesser sein. Entspannen von dem anstrengenden Sonntag war angesagt und genau so sind wir auch gefahren.

 



Kategorien

Januar 2018
M D M D F S S
« Aug    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031