Thüringer Klassiker-Cup Zweitage-Rennsteig-Radtour 6. Erfurter Waldlauf und 18. Thüringer Frauenlauf Erfurter RadTourenFahrt Sönderhäuser Kristall-Lauf

Laufen

... trainiert das Herz .

Laufen

Wir leben zwar nicht um zu laufen, aber wir laufen um zu leben. Wir flitzen oder gehen unsere Kilometer gemütlich an. Wir wollen zufrieden im Ziel ankommen oder auch tolle Zeiten erreichen. Und vor allem möchten wir auch anderen Lauffreuden bereiten.

mehr ...

Radfahren

... entspannt die Seele.

Radfahren

Manche Läuferin, mancher Läufer sind in die Jahre gekommen. Sie laufen immer noch, haben aber für sich und mit anderen im Bunde das Radfahren entdeckt. Spätestens zur jährlichen Zwei-Tage-Rennsteig-Tour sehen sie sich alle wieder.

mehr ...

Gymnastik

... bewegt den Körper.

Gymnastik

Von den Gymnastikfrauen ließe sich einiges lernen. Doch die meisten Läuferinnen und Läufer sind beratungsresistent. Deshalb macht die Gymnastikgruppe in Fragen Gelenkigkeit allen etwas vor. Verkürzte Sehnen? Kennen sie nicht.

mehr ...

JETZT NEU - Volleyball ... weckt den Teamgeist.

Volleyball

Diese sportliche Betätigung schüttelt des Alltagsstress ab und fördert sowohl den Gemeinschaftssinn als auch die sportmotorischen Fähigkeiten im koordinativen als auch im konditionellen Bereich.

mehr ...

Aktuelle Neuigkeiten aus unserer Blog

... lesen Sie unsere neusten Berichte Neuigkeiten lesen ...

SÄCHSISCHER STARGAST AUF DEM TRAUMSCHIFF

„Schiff ahoi. Das Traumschiff hat abgelegt. Bitte nehmen Sie ihre Sitzplätze ein und genießen Sie in den kommenden Stunden den perfekten Service unseres Bordteams“. Zum Internationalen Frauentag fanden sich auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Sportfreundinnen des sc impuls im Vereinsheim ein, um einige kurzweilige Stunden miteinander zu verbringen. Wie alljährlich, alles organisiert und vorbereitet durch Vereinspräsident Olaf Kleinsteuber und seine fleißigen Helfer (André, Heinz, Ralf, Silvo und Udo). „Eine Reise mit dem Traumschiff“ war das Motto des Abends. Da durften ein Begrüßungssekt und rote Rosen, serviert von Captain Olafs  „Serviceteam“, natürlich nicht fehlen. Auch beim anschließenden „Captains Dinner“ wurden wir Frauen aufs Beste umsorgt. Ein buntes Unterhaltungsprogramm bescherte den Anwesenden einen kurzweiligen Abend. Was zu gewinnen gab es auch,……
mehr lesen »